Gesundheit
Reisen & Kultur
Impressum
Button-Link
 

Reisen und Kultur

 
Viel mehr als nur lustige Instrumente
Varkaus? Wo liegt denn das? Auch Finnlandkennern ist diese Stadt inmitten des Landes nicht so bekannt wie Helsinki, Turku oder Lahti. Aber es gibt einen starken Grund, warum sich jeder Umweg in diese Stadt lohnt: Das Museum für automatische Musikinstrumente. [weiter]

Krummhörner, Schwerter und Rüstungen
Was haben zwei Krummhörner mit dem brisanten Geschehen der Reformation zu tun? Das kann man sich fragen, wenn man sie im Ausstellungsraum zu "Bayern" in der Vitrine sieht. In der Tat ist ein Merkmal dieser Ausstellung, dass ihre Exponate nicht immer einen offensichtlichen und erläuternden Bezug zur Reformation herstellen... [weiter]

Nachlese zum Reformationsjubiläum
Wenn man in diesem Jahr auf das ungewöhnlich aufwendige und ereignisreiche Jubiläum der Reformation zurückblickt, so ist es verführerisch für alle, die eine Publikationsaufgabe haben, es kritisch herabzuwürdigen... [weiter]

Der doppelt übersehene Reformator: Francysk Skaryna
Als Francysk Skaryna am 6. August des Jahres 1517 in Prag seine slawische Übersetzung des Psalters vorlegte, dachte Martin Luther noch nicht an die Veröffentlichung seiner 95 Thesen... [weiter]

Primus Truber (Trubar, 1508-1586) im schwäbischen Wittenberg
Primus Truber (oder slowenisch Trubar) wurde im Jahre 1508 in Rašcica südlich von Ljubljana geboren. Im kommenden Jahre wird man mit der 500-Jahrfeier seiner Geburt dieses Mannes in besonderer Weise gedenken... [weiter]

Nicht nur Pilgerkirchen und Hochhäuser
Im Jahre 1928 lud das Ehepaar Pierre und Eugénie Savoye den Architekten Le Corbusier ein, ihnen und ihrem Sohn Roger auf weithin freiem Gelände in Poissy ein Wochenendhaus zu bauen... [weiter]

Dänemark auf Fünen begegnen
Drei Privatschlösser außer mehreren Stadtschlössern sind auf der Insel Fünen inmitten Dänemarks ständig dem Publikum geöffnet... [weiter]

Gruß aus Regensburg im Zentrum Irlands
Nicht weit von Irlands Touristenzentren Waterford und Kilkenny entfernt bietet sich dem Reisenden ein außergewöhnliches Ziel: Der Rock of Cashel.... [weiter]

"Ich liebe nur Dich!" ist eine irrige Vorstellung
"Ich bin durchaus nicht Ihrer Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie Ihre Meinung äußern dürfen", soll Voltaire gesagt haben. Dieser Satz und diese Lebenshaltung wirken wie eine Zier. Doch es ist mehr... [weiter]

Bazoches liegt zentral in Frankreichs Geschichte
Wenn man die Autobahn „La Catalane” bei Perpignan in Richtung Südosten verläßt, tritt linkerhand das breite Massiv des Pic du Canigou immer dräuender aus dem Dunst hervor... [weiter]


Buchbesprechung
  Maria Lohmann: Säuren und Basen auf der Waage
  Eine Balance für umfassende Gesundung. „Wer sich vornimmt, seinem Körper Gutes zu tun, indem man einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt anstrebt, hat es schwer.“ ... [weiter]
  Karl Otto Kagel: Geschenksendung, keine Handelsware.
  Autobiografie eines Arztes von Ost und West. „Dass Demokratie aber Disziplin und Selbstdisziplin verlangen, darüber dachte niemand nach, übrigens im Westen leider auch immer weniger.“ ... [weiter]
  Uwe Böschemeyer: Warum es sich zu leben lohnt.
  Man sollte grundsätzlich davon ausgehen können, dass hinter jedem neuen Leben die Perspektive steht, dass es sich lohne. Die Realität spricht eine andere Sprache... [weiter]
  Clemens Kuby: Heilung. Das Wunder in uns. Selbstheilungsprozesse entdecken.
  Clemens Kuby fiel bei Hausreparaturen vom Dach und brach sich dabei einen Lendenwirbel. Ihm drohte eine Querschnittslähmung. Auf dem Wege in eine Universitätsklinik musste der Hubschrauber durch ein Gewitter... [weiter]
  Andreas Malessa/Ulrich Giesekus: Männer sind einfach, aber sie haben’s nicht leicht.
  Eine Zeit lang war der Markt der Bücher über Männer von aufdeckenden Werken beherrscht. Von Werken, die eine vollständigere Dimension des Mannseins beschrieben, als meistens in der westlichen Welt gelebt wurde, über Einseitigkeiten, Ängste, Irrtümer... [weiter]
  Eckart Hammer: Männer altern anders. Eine Gebrauchsanweisung.
  Manche Altersprobleme sind nicht wirklich neu, sondern haben in Wirklichkeit vorher bestanden und treten im höheren Lebensalter nur stärker hervor. Was am besten hilft, sind demnach nicht völlig neue Maßnahmen oder Mittel, sondern dass man endlich lernt... [weiter]